Casino Online

Willkommen im Vasa Casino

kostenlos
Boni
Rezension
1
€400 Bonus und 80 Freispiele
2
Kaution €50 und spiel mit €150
3
50 Freispiele ohne Einzahlung und €400 in Boni
4
Boni im Wert von €1500 und 20 Super-Spins

Glücksspiele gibt es bereits seit Tausenden von Jahren. So hat man in China sechsseitige Würfel aus Knochen bzw. Elfenbein gefunden, die sich in die Zeit von 3.000 v. Chr. zurückdatieren lassen. Doch erst im 17. Jahrhundert wurde in Venedig das erste öffentliche Spielcasino eröffnet. In Deutschland wurde die erste Spielbank 1720 gegründet, und die größte Spielstadt der Welt, Las Vegas, baute ihr erstes Casino 1942.

Die Geschichte der Online Casinos ist naturgemäß eng mit dem Aufkommen und der Entwicklung des Internets verbunden. Erste Online Casino Spiele, bei denen man zum Teil auch schon um echtes Geld spielen konnte, gab es als netzbasierte MicroGaming Software. Das erste Land, in dem Online Spiele rechtlich legalisiert wurden, war 1994 der Inselstaat Antigua und Barbuda. Vier Jahre später gab es bereits mehr als 700 Echtgeld Casinos im Internet, 2010 waren es über 865, die in 85 Ländern der Welt legalisiert und reguliert werden.

Seit den frühen Jahren des Internets hat sich dank gewaltiger technologischer Fortschritte bei den Glücksspielanbietern eine Menge getan. Angebot und Nachfrage führten dazu, dass Online Casinos seit Beginn des 21. Jahrhunderts einen Milliardenmarkt darstellen. Zu den vergleichsweise neuen Entwicklungen gehört, dass Roulette, Black Jack & Co. auch über Mobilgeräte gespielt werden können.

Online Casino – was genau ist das eigentlich?

Als Online Casinos bezeichnet man virtuelle Casinos, auf die über das Internet bzw. den heimischen PC wie über Mobilgeräte zugegriffen werden kann. Regulierte Online Casinos weisen in der Regel die gleichen Gewinnchancen und Auszahlungsquoten auf wie herkömmliche, stationäre Spielbanken – im Zweifelsfall sogar höhere. Wieso das? Die Betreiber von Online Casinos haben deutlich geringere laufende Kosten als etwa eine mit üppigem Personal besetzte Spielbank und geben diesen Vorteil zum Teil an ihre Kunden weiter, um sie mit Boni und eben höheren Rückzahlungsquoten möglichst dauerhaft an sich zu binden. Wie hoch genau die jeweiligen Rückzahlungsquoten sind, im Fachjargon auch Return to Player (RTP) genannt, findet sich bei den meisten Online Casinos auf der Website.

Wo haben Online Casinos ihren Sitz?

Rechtliche und steuerliche Vorgaben rund um den Glücksspielbetrieb sind von Land zu Land unterschiedlich. Kein Wunder also, dass sich die Betreiber von Online Casino ihren Sitz dort aussuchen, wo sie sich die meisten Vorteile versprechen bzw. wo staatlich kontrollierte und reglementierte Glücksspiellizenzen angeboten werden. In der Praxis sind dies häufig Offshore-Finanzplätze wie Gibraltar, ansonsten Länder bzw. Regionen mit gesonderten Steuerregelungen wie Isle of Man, Malta oder Zypern. Als erstes und bis heute einziges deutsches Bundesland hat 2012 Schleswig-Holstein Lizenzen für Online Casinos vergeben.

Sicherheit und Seriosität

Es gibt wohl kaum ein Online Casino, das seine Besucher nicht frohgemut mit einzigartigen Spielen, einmaligen Spielerlebnissen,  attraktiven Auszahlungen und lukrativen Rabatten und Angeboten locken würde. Als Neuling hat man hier – zu Recht – natürlich erst einmal Bedenken und fragt sich, ob man bei dem entsprechenden Anbieter wirklich ruhigen Gewissen um echtes Geld spielen kann.

Fest steht, dass man die Wahl eines Online Casinos bei aller Vorfreude auf das Spiel nicht dem Zufall oder einem Bauchgefühl überlassen sollte. Es geht schließlich um das eigene Geld, und dabei sollte man auf Nummer Sicher gehen.

Tatsächlich sollte man sich in jedem Fall erst einmal ein Urteil darüber bilden, ob Sicherheit und Seriosität des Online Casinos gewährleistet sind. Es gibt eine ganze Reiche von Kriterien, die in diesem Zusammenhang erfüllt sein sollten.

Zu diesen gehört auf jeden Fall, dass der Betreiber des Online Casino über eine entsprechende staatliche Lizenz verfügen muss, denn damit ist der Spielerschutz gewährleistet. Dies ist im Falle eines Falles von entscheidender Bedeutung, denn andernfalls könnte man einen Gewinn, der nicht ausbezahlt wird, nur sehr schwer auf juristischem Weg einklagen. Hat der Betreiber des Online Casinos hingegen seinen Firmensitz in der EU und wird damit automatisch entsprechend durch eine europäische Behörde überwacht bzw. reguliert, ist es für den Spieler natürlich wesentlich leichter, sein Recht vor Gericht durchzusetzen.

Ebenfalls ein Muss in puncto Sicherheit und Seriosität ist eine stabile, zuverlässig funktionierende Software, die hinter jedem erfolgreichen Online Casino steht. Hier haben sich heute eine Reihe von renommierten Softwareschmieden einen guten Ruf erworben, sodass die Online Casinos entsprechend auf ihre Dienste zurückgreifen. Zu den Top-Providern in diesem Bereich zählen Microgaming, Playtech und Net Entertainment (NetEnt). 

Darüber hinaus sollten sämtliche finanzielle Transaktionen im Online Casino mit der neusten Verschlüsselungstechnologie getätigt werden, damit die übermittelten Daten zu jedem Zeitpunkt vertraulich bleiben.

Ein- und Auszahlungen – worauf muss man achten?

Gleichfalls unverzichtbar sind sichere Zahlungsmöglichkeiten. Dazu gehören in erster Linie die üblichen und weltweit verbreiteten Kredit- bzw. Debitkarten wie Visa, MasterCard, Maestro usw. Immer beliebter werden gerade bei finanziellen Transaktionen im Bereich der Online Casinos die sogenannten eWallets, also etwa Skrill, Neteller, ClickandBuy und in jüngerer Zeit verstärkt auch PayPal, die größte eWallet der Welt.  Bei allen genannten Finanzanbietern kann man davon ausgehen, dass Ein- bzw. Auszahlungen sicher und geschützt über die Bühne gehen.

Apropos Auszahlungen: Wer zu den glücklichen Gewinnern in einem Online Casino zählt, möglicherweise sogar einen dicken Jackpot geknackt hat, der will über seinen Spielgewinn natürlich frei verfügen – und sich diesen gegebenenfalls direkt auszahlen lassen. Nicht alle Online Casinos kommen diesem Wunsch in der gewünschten Schnelligkeit nach, manche lassen sich je nach Auszahlungsart tagelang Zeit, bis sie das Geld überweisen. Daher sei jedem geraten, der in Online Casinos mit Echtgeld spielen will, sich für einen Anbieter zu entscheiden, der eine schnelle Abwicklung der Transaktionen garantiert. (Wie schnell das in der Praxis geht, ist in der Regel auf der Website des Betreibers unter der Rubrik „Zahlungsmethoden“ aufgeführt)

Zahlungsmöglichkeiten bei Online Casinos

Flexibilität wird bei den Betreibern der Online Casinos großgeschrieben, gerade auch bei den diversen Optionen der Einzahlungen. Nicht zuletzt, um neuen Kunden den Einstieg zu vereinfachen, bieten Online Casinos meist zahlreiche und komfortable Zahlungsmöglichkeiten an. Hier ein  Überblick:

Kreditkarten

Zu den gängigsten und am meisten verbreiteten Zahlungsoptionen zählen natürlich Kreditkarten aller Couleur. Kaum ein Online Casino, das hier nicht zumindest Visa und MasterCard akzeptiert. Doch Achtung: Es gibt Casinos, die beim Einsatz der Kreditkarte eine Gebühr von meist 2 % des Einzahlungsbetrags erheben. Ist nicht auf Anhieb ersichtlich, ob dies der Fall ist, kann man diese und weitere Fragen beim Kundendienst des Betreibers via Live Chat, E-Mail oder Telefon umgehen klären lassen.

eWallets

Auf diese elektronischen Geldbörsen wird Geld eingezahlt, mit dem man dann online bezahlen kann. Die bekannteste und weltweit am meisten verbreitete ist Paypal (das erst in jüngerer Zeit auch im Glücksspielbereich angeboten wird), weiterhin sind in seriösen Online Casino normalerweise die eWallets Skrill und Neteller verfügbar.

Paysafecard

Diese Karte kann man mit einer Telefonkarte vergleichen, wie man sie in der Tankstelle in verschiedenen Werten erwerben kann. Paysafecards verfügen jeweils über eine Erkennungsnummer. Diese gibt man als Spieler bei einem Online Casino ein, worauf der entsprechende Geldbetrag dem Spielerkonto gutgeschrieben wird.

Banküberweisung

Natürlich wird auch die gute, alte Banküberweisung in den allermeisten Casinos akzeptiert – Geld fließt dabei auf direktem Wege vom eigenen Konto auf das des Casinos. Ist die Überweisung verarbeitet, wird das Guthaben auf dem Spielerkonto damit aufgefrischt. Die Methode ist bombensicher, dauert allerdings in der Regel schon ein paar Tage – also nichts für ungeduldige Spieler, deren Finger schon nervös über dem „Play“ Button schwebt. Schneller geht es mit der zunehmend beliebteren Zahlungsmethode SofortÜberweisung. Hierbei wird die Einzahlung mit Hilfe des Online Banking Bankkontos gemacht, und die Gutschrift auf das Spielerkonto erfolgt umgehend.

Auszahlungen auf gleichem Weg wie Einzahlungen?

Wer eine Einzahlung im Online Casino tätigt, sollte dabei schon die Möglichkeit einer Auszahlung im Hinterkopf haben. Zwar schreiben die Online Casinos im Regelfall vor, dass Auszahlungen über den gleichen Weg erfolgen wie Einzahlungen. Tatsache ist aber auch, dass beispielsweise MasterCard keine Auszahlungen ermöglicht und Rückbuchungen von Gewinnen oder Restguthaben auf die MasterCard daher gar nicht möglich sind.

Aus diesem Grund überweisen Online Casinos Gewinne bzw. Restguthaben, die durch MasterCard Einzahlungen zustande kamen, üblicherweise als Banküberweisung. Grundsätzlich ist dies natürlich gar kein Problem, doch in der Praxis benötigen Banküberweisungen mehrere Tage Bearbeitungszeit. Der erzielte Gewinn braucht also ein wenig, bis er endlich beim glücklichen Gewinner ankommt. Vermeiden kann man dieses etwas umständliche Prozedere, indem man nicht mit MasterCard, sondern mit Visa zahlt, denn hier sind Rückbuchungen durchaus möglich.

Kontoeröffnung im Online Casino seiner Wahl

Ist die Entscheidung für ein Online Casino gefallen und ist nach dem kostenlosen, unverbindlichen Testen auch der Zeitpunkt gekommen, an dem man ernsthaft, also mit Einsatz von Echtgeld, in den Spielbetrieb einsteigen möchte, dann steht die Einrichtung eines Spielerkontos (Account) an.

Aus gesetzlichen Gründen sind die Betreiber von Online Casinos dazu verpflichtet, ihre neuen Spieler einmalig zu registrieren. Zu diesem Zweck wird man bei der Anmeldung gebeten, einige persönliche Daten anzugeben. Ganz so wild ist dies aber nicht, meist geht es nur um Informationen, wie sie im Personalausweis stehen. Einige Casinos verlangen eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses, dazu eine aktuelle Rechnung (Strom usw.), auf der die Wohnadresse des Spielers angegeben ist.

Auf den ersten Blick und vor allem für Neulinge wirkt dies befremdlich und nicht mit dem Datenschutz vereinbar oder riecht nach Schikane oder gar Betrug. Diese Sorgen sind aber unbegründet. Zum einen gehen die seriösen, großen Casinos absolut vertraulich mit diesen Daten um, zum anderen handelt es sich hier schlicht und einfach um gesetzliche verlangte Vorkehrungen von Seiten des Casinos zum Schutz vor Geldwäsche. Und in Zeiten von Scanner und Smartphone lassen sich die gewünschten Dokumente komfortabel digitalisieren und etwa nach dem Fotografieren via Smartphone per E-Mail an das Online Casino schicken.

Anmeldung Schritt für Schritt

Auf der Website des Online Casinos wird der Vorgang der Anmeldung bzw. Registrierung in aller Regel sehr verständlich gemacht. Dabei füllt man diverse Formulare aus, und wo welche Daten angegeben werden müssen, wird eigentlich immer deutlich kommuniziert.

Abmeldung aus dem Online Casino

Wer sich in einem Online Casino angemeldet hat, kann sich selbstverständlich dort auch wieder abmelden – etwa, wenn man mit dem Spieleangebot oder bestimmten Veränderungen auf Seiten des Casinobetreibers nicht mehr zufrieden ist. Möglich ist natürlich eine „stille Abmeldung“, bei der man schlicht und ergreifend sein Guthaben vom Spielerkonto abzieht und das Konto in Frieden ruhen lässt. Allerdings könnte dies zu einer Flut von E-Mails mit Angeboten und Erinnerungen führen. Wen so etwas nervt, der geht auf Nummer Sicher und löscht seinen Account dauerhaft. Das eine oder andere Online Casino hat den entsprechenden Button zur Abmeldung recht geschickt in den Untiefen seiner Website versteckt, bei seriösen Online Casinos ist der Weg zur Abmeldung transparent und unkompliziert. Bei allen Fragen rund um An- und Abmeldung ist im Zweifelsfall natürlich der Kundenservice des Betreibers gefragt, von dem man sich beraten und helfen lassen kann.

Kundenservice bei Online Casinos

Nicht nur beim Zahlungsverkehr und der An- und Abmeldung, sondern natürlich vor allem während des Spielbetriebs bei Online Casinos können Fragen oder Probleme aufkommen. Umso hilfreicher ist es, wenn diese Fragen von Seiten des Betreibers rasch und kompetent beantwortet werden. Nicht überall selbstverständlich, aber doch wünschenswert ist hier ein rund um die Uhr ansprechbarer, idealerweise deutschsprachiger Kundenservice. Auch dieser könnte bei der Wahl des Online Casinos bei dem einen oder anderen Spieler den Ausschlag für die Entscheidung geben.

„Willkommenskultur“ der Online Casinos

Online Casinos gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle. Als Spieler hat man die Qual der Wahl, und gerade als als Neuling könnte man sich rasch überfordert bei der Frage fühlen, welchem Online Casino man seine Gunst schenken sollte. Andererseits liefert heute praktisch jeder Glücksspielanbieter im Internet in Form von lukrativen Willkommenspaketen für neue Spieler überzeugende Argumente. Mit teils erheblichen Boni und jeder Menge Vergünstigungen, Rabatten und Angeboten versüßen die Betreiber ihren Besuchern den Einstieg ins Spielgeschäft.

In der Praxis können dabei schnell schon einmal mehrere Hundert Euro als Bonus für die erste Einzahlung zusammenkommen: Bis zu einem bestimmten Höchstbetrag legen die Macher des Online Casinos nach getätigter Einzahlung den gleichen Betrag noch einmal drauf. So gesehen, hat man seinen Einsatz also schon verdoppelt, bevor man sich überhaupt in das Spielvergnügen gestürzt hat. Doch Achtung: Auszahlen lassen kann man sich Gewinne, die mit Hilfe dieses freundlichen Willkommensbonus zustande gekommen sind, erst nachdem man den Bonusbetrag vielfach umgesetzt hat – hierbei ist es in jedem Fall angebracht, vor der ersten Einzahlung die Bonusbedingungen auf der Website des Betreibers ein wenig unter die Lupe zu nehmen, damit es hinterher nicht zu Missverständnissen und Enttäuschungen kommt.

Bonusangebote für Stammkunden

Nicht nur Anfänger, sondern auch treue Kunden kommen bei Online Casinos in den Genuss von Boni und Vergünstigungen. VIP-Programme versüßen den Spielern die Entscheidung, regelmäßig im Online Casino ihrer Wahl aktiv zu werden. Die Angebote variieren nahezu täglich, es lohnt sich daher, regelmäßig auf den entsprechenden Websites in die Menü-Bereiche VIP bzw. Treueprogramme hineinzuschauen.

Welche Spiele kann man in Online Casinos spielen?

Nachdem man sich wie oben beschrieben davon vergewissert hat, dass im Online Casino seiner Wahl für Sicherheit und Seriosität gesorgt ist, kann man seine Aufmerksamkeit in Ruhe den Blick auf das eigentliche Spielangebot werfen.  Von wenigen Ausnahmen abgesehen, bieten die diversen Betreiber von Glücksspielportalen eine üppige Auswahl an Spielen. Der eine oder andere hat sich jedoch mehr oder weniger spezialisiert, das heißt, in seinem Portfolio finden sich beispielsweise weit überdurchschnittlich viele Slot Machines, die immer populärer werdenden Online Automatenspiele.  Wieder andere setzen auf die Klassiker und Evergreens unter den Tischspielen und locken mit einem breiten Spektrum an Roulette, Blackjack und Baccarat in diversen Versionen und Varianten.

In wohl keinem Online Casino fehlt die Mutter aller Casinospiele, das Roulette. Die Slot Machines bzw. Spielautomaten sind derweil die mit großen Abstand am häufigsten gespielten Geräte in den Casinos. Im Portfolio eines Online Casinos befinden sich in aller Regel weit mehr Spielautomaten, als eine Spielothek sie anbieten kann. Auch in Sachen Jackpot bei Slot Games haben die Online Casinos die Nase vorn, denn hier winken – gerade bei progressiven Jackpots, die sich fortlaufend steigern, teilweise Millionengewinne. 2013 nahm ein 40jähriger Spieler aus Helsinki, Finnland, den Namen des Spielautomaten Mega Fortune wörtlich – und staubte einen Online Jackpot von sage und schreibe 17,8 Millionen Euro ab. Weltrekord!

Beliebt unter den Slotmaschinen sind derzeit zudem unter anderem Book of Ra, eine abenteuerliche Schatzsuche im alten Ägypten, sowie Sizzling Hot, ein klassischer Früchte Slot.

Kostenlos testen oder mit Echtgeld zocken?

Viele, wenn auch längst nicht alle Online Casinos, bieten ihren Besuchern die Möglichkeit, Spiele (auch wiederum nicht alle, sondern eine bestimmte Auswahl) ohne Kosten und Risiko mit Spielgeld ausprobieren. Diese Möglichkeit sollten insbesondere Neulinge durchaus nutzen, denn ohne jede „Verlustangst“ spielt es sich natürlich unbefangener, stürzt nicht gleich bei jedem (vermeintlichen) Fehler die Decke über einem zusammen. In einem solchen Demo-Modus ohne Einsatz von Echtgeld kann man die diversen Spiele ohne Druck kennenlernen und austesten – und so ganz entspannt das Spiel seiner Wahl aus der Menge des Angebots herausfischen.

Kostenlos spielen hat zudem den Vorteil, dass man durch stetes Üben seine Taktik bzw. Vorgehensweise verfeinert und ein Gefühl dafür bekommt, in welcher Spielsituation man eher zurückhaltend agieren bzw. reagieren sollte, und wann es angesagt ist, den Einsatz vielleicht sogar zu erhöhen (etwa beim Black Jack).

Doch Tatsache ist es eben auch, dass sich echtes Spielvergnügen und echter Nervenkitzel meist nur dann einstellt, wenn es um „richtiges“ Geld geht – und somit auch echte Gewinne locken. Wer mit echtem Einsatz seine Wette auf dem Roulettetisch platziert, beim Blackjack gegen den Dealer bzw. die Bank antritt oder an einer der vielen Slot Machines die Walzen in Bewegung setzt und sein Glück versucht, hat viel eher das Gefühl, in ein richtiges Casino versetzt zu werden.

Erst recht gilt dies natürlich bei den zunehmend populären Live Dealer Spielen – hier kann man ohnehin nur mitspielen, wenn man echtes Geld einsetzt.

Live Dealer Spiele im Online Casino

Voll im Trend und immer beliebter sind die Live Casinos, in denen Dealer aus Fleisch und Blut den Spieler erwarten. Wer das ultimative Las Vegas-Feeling bekommen möchte, für den führt eigentlich gar kein Weg mehr vorbei an den spannenden Live Dealer Spielen. Denn in Live Casinos nimmt man nicht mehr nur in grafisch aufgebauten, ständig gleich aussehenden Spielräumen an einem virtuellen Tisch Platz und wartet darauf, dass der Zufallsgenerator seine Arbeit tut, während Animationen und Effekte für einen Hauch Authentizität sorgen. Stattdessen bewerkstelligen es modernste HD-Kameras und Software, dass etwa Tischspiele wie Roulette oder Black Jack bis auf das Display des eigenen Rechners übertragen werden. Und mit Letzterem ist nicht einmal zwangsläufig der heimische PC gemeint, denn bei immer mehr Online Casinos kann man die gewünschte Live Spiele sogar auf iPhone, iPad, Tablet & Co. unterwegs genießen!

Welche Live Spiele werden angeboten?

Waren es zu Beginn noch fast ausschließlich Kartenspiele, die in Live Dealer Online Casinos angeboten wurden, so ist dank fortgeschrittener Technologie und Software das Spektrum der Spiele deutlich breiter geworden. Neben dem Live Dealer Black Jack und Live Dealer Roulette locken mittlerweile auch Live Dealer Poker und Live Dealer Baccarat sowie Live Lotterien die Spieler.

Mobil im Online Casino spielen

Lange Zeit war man als Besucher von Online Casinos zwangsläufig an den heimischen PC gebunden. Doch seit einiger Zeit nun geht der Trend verstärkt in Richtung mobile Casino Spiele, denn nach und nach optimieren Onlineportale ihr Spielangebot systematisch für die Nutzung auf Android bzw. OS. Dadurch lassen sich Online Spiele ohne Qualitätseinbußen durchaus auch auf Tablets oder gar Smartphones genießen.

Erfreulicher Fortschritt: Man kann Roulette, Blackjack, Slot Games & Co. spielen, wo immer man will. Selbstverständlich sollte man sich zuvor bei seinem Mobilfunkanbieter eine Internet Flatrate besorgen, denn bei jeder Drehung der Walzen an der Slot Machine, bei jeder neuen Hand beim Blackjack und jeder Drehung des Rouletterads kommen gewaltige Datenmengen zusammen.

Fazit: Spielen in Online Casinos

Gegenüber den stationären Spielbanken und Spielhallen punktet das Spielen in Online Casinos mit einer ganzen Reihe von Vorteilen.

  • Statt sich erst in Schale zu werfen und dann auf den Weg zur nächsten Spielbank zu machen – um dort womöglich vor verschlossenen Türen zu stehen -, kann man bei Online Casinos ohne Dresscode ganz entspannt rund um die Uhr spielen, vermehrt auch mobil auf Tablet oder Handy
  • Die Auswahlmöglichkeiten an Spielen und Spielvarianten ist in internetbasierten Glücksspielportalen erheblich größer
  • Aufgrund der niedrigeren Fixkosten bieten Online Casinos häufig bessere Gewinnchancen bzw. Auszahlungsquoten
  • Für die meisten Spiele gibt es in Online Casinos kostenlose Spieloptionen
  • Jackpot Spiele und progressive Jackpots mit potenziell riesigen Ausschüttungen erhöhen die Attraktivität des Spielerlebnisses